Gründung / Auflösung

  • Eine Gruppe darf nicht nach Real-Life-Namen von anderen bekannten Gruppen (z.B. MG13, Hells Angels, La Cosa Nostra, Bloods, etc.) benannt werden.
  • Um eine Fraktion gründen zu können, benötigt man mindestens 2 Personen.
  • Aktive Spieler sind für eine Fraktion Voraussetzung. Die Gründer einer Fraktion dürfen keine schweren Vergehen in der Historie aufweisen.
  • Zu Beginn muss über das Ticketsystem ein Konzept (Google Docs) mit Rangsystem und RP Vorstellung eingereicht werden.
  • Jede Fraktion hat sich an ihr eingereichtes Konzept zu halten. Sollte dies nicht geschehen wird die Fraktion aufgelöst.
  • Jede Fraktion benötigt einen Discord-Server, auf dem sich die Teammitglieder befinden. Die Teammitglieder müssen Adminrechte für alle Channels haben. Private Discord-Server sind verboten und fallen unter Meta Gaming.
  • Fraktionen haben ab Zeitpunkt der Offiziellen Gründung einen Aufbauschutz von 5 Tagen. Diese Zeit sollte genutzt werden um die letzten Fraktionsmember einzustellen, Fahrzeuge und Kleidung oder Kennenlernen des Gebäudes. Sobald man als Aggressor agiert, das bedeutet wie auf illegalen Routen oder Waffen sammelt, verfällt dieser Schutz.
  • Bei 2-wöchiger Inaktivität der Fraktion ohne Abmeldung im Support wird diese aufgelöst.
  • Sollte eine Fraktion wegen Fraktionsverwarnungen aufgelöst werden darf der Leader für 4 Wochen keine neue Fraktion eröffnen.
  • Wenn eine Fraktion als zu “Gambo geil” gilt, wird diese Fraktion zu einem Gespräch gebeten. Sollte dieses Gespräch zu keinem Ergebnis führen, wird die Fraktion aufgelöst.

Allgemeines

Funk

  • Das Abhören anderer Funks und/oder in den Funk anderer gehen ist verboten. Man darf den Funk nur zur eigenen Kommunikation nutzen.
  • Jeder darf in denselben Funk (Freunde, Bekannte, Bündnisse). Es ist aber verboten in andere Funks zu gehen, um zu spionieren.

Geiselnahmen

  • Es darf jeder als Geisel genommen werden, auch der Chief of Police, der Chief of MD, usw.
  • Geiselnahmen dürfen nur mit triftigem RP-Hintergrund stattfinden.
  • Es darf nicht gesagt werden, dass man Geiseln hat, obwohl es keine gibt.
  • Geiseln müssen wirklich Geiseln sein und nicht Freunde, die sich als Geisel ausgeben (sogenannte Fake-Geiseln).
  • Es ist verboten zuzulassen, dass eine Geisel ein Mittäter wird. Eine Kooperation mit der Geisel zur Zielführung ist verboten.

Polizeiliche Maßnahme

  • Bei polizeilichen Maßnahmen / Verkehrskontrollen muss Volleyball RP gespielt werden. Das grundlose Schießen auf die Polizei ist streng verboten!
  • Eine Verkehrskontrolle ist kein Grund für eine Schießerei!

Cop baiting

  • Cop baiting ist in jeglicher Art verboten

Kleidung

  • Westen sind verboten egal ob die Fraktion im Krieg ist oder nicht Westen sind verboten. (Außer Staatsfraktionen)
  • Holster sind genau so verboten außer für Staatsfraktionen.

Bündnispartner

  • Ein Bündnispartner ist eine Fraktion, mit der Routen geteilt werden dürfen.
  • Jede Fraktion darf nur einen Bündnispartner haben.
  • Es darf nicht zusammen eine Route oder ein Anwesen gestürmt werden. Es darf nur zusammen gefarmt werden. Solltet ihr jedoch dabei gestürmt werden, dürfen beide Fraktionen zusammen agieren.
  • Das Handeln zwischen allen Fraktionen mit Waffen, Drogen, etc. ist erlaubt.
     

Schussgefechte

  • Wenn eine Fraktion 5 Schussgefechte verloren hat, ist diese gezwungen der Forderung nachzukommen oder als letztes Mittel einen Friedensvertrag zu stellen.
  • Nach Ende eines Krieges darf zwischen beiden Fraktionen kein neuer Krieg mehr gestartet werden. Dies gilt für 1 Woche.
  • Fraktionen dürfen nicht aus dem Beweggrund des “Schepperns” und “Gambos” gegen andere Fraktionen schießen. Es muss im einen triftigen Grund geben. Kein Grund für einen Baseraid wäre bspw. weil jemand „Halt die Fresse“ o. Ä. gesagt hat
     

Sonstiges

  • Wenn der Support eine Situation auflöst, haben sich alle Spieler unverzüglich von der Situation zu entfernen. Es gibt dann keine Diskussionen und Anfeindungen mehr, sondern jeder fährt erst einmal in sein Fraktionsgebiet zurück und startet von dort aus neu. Wenn eine Situation aufgelöst wird/wurde ist das agieren und ausrauben anderer Spieler strengstens untersagt und wird mit Fail RP bestraft. An diese Situation gibt es danach keine Erinnerungen mehr!
  • Sollte ein Mitglied einer Fraktion wiederholt wegen Metagaming gebannt werden, muss er die Fraktion verlassen und darf dieser nicht mehr beitreten.
  • Der Fraktionsdiscord ist kein Community Discord, es dürfen ausschließlich Fraktionsmitglieder auf den Discords sein.
Logo

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.