Regekerk auf LS-City

Vorwort:

Willkommen auf LS-City.

Allgemeines:

Der Server behält sich das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt Spieler auszuschließen, dessen Roleplay vom Projekt nicht gern gesehen ist.

Bei Verstößen gegen eine oder mehrere Regeln, behält sich das Team vor, diese individuell zu ahnden.

Das Suchen und Ausnutzen von Grauzonen des Regelwerks ist nicht gestattet.

Das Ausnutzen von fehlerhaften/ ungewollten Spielmechaniken (z.b. Paycheck-Farming ist verboten.

Ihr dürft zwei Chars bespielen wen ihr das möchtet jedoch müssen sich diese Chars voneinander abheben Sprache, Art etc.

Jeder Spieler ist dazu verpflichtet Regelverstöße oder Bugs umgehend im Discord zu melden.

 

Wichtig zu Wissen:

Die folgenden Regeln sind Auslegungssache für die Supportmitarbeiter, nicht für die Spieler. Bedenke also stets, wie du spielst und ab wann du in Gefahr bist, gegen eine Regel zu verstoßen.
Wenn du gegen eine Regel verstößt, ist es nicht deine Aufgabe, den Support zu überzeugen, dass es kein Regelbruch war. Du solltest immer so spielen, dass der Support einfach nicht davon ausgeht, dass du gegen eine Regel verstoßen hast.
Jeder Supportfall wird individuell behandelt.

 

Ausdruck / Kommunikation:
 

  • Auf dem Server wird DEUTSCH gesprochen und geschrieben. Einzelne Wörter in einer Fremdsprache dürfen in einem plausiblen Kontext verwendet werden.
  • In einer RP-Situation darf nicht mit einem Ban oder Supporter gedroht werden. Im “OOC-Chat” (aufrufbar über “t” /ooc TEXT) ist dies allerdings erlaubt.
  • Jegliche Synonyme für den Support (wie z.B. “Suppenküche”) dürfen nicht benutzt werden. Außerdem sind jegliche Anspielungen auf OOC Sachen und Gespräche über Real-Life verboten.
    Das Abspielen von Sounds, welche lediglich zum Nerven gedacht sind und das RP auf keine Art und Weise fördern, ist verboten.
  • Die Musik im Auto ist auf niedrigster Sprachreichweite zu halten, damit keine 3ten Personen gestört werden.
    Das Abspielen von Sounds und Musik darf nur in Situationen genutzt werden, wo keiner ein Problem damit hat. Macht jemand ein Ticket auf, weil ihr sie durch das Abspielen genervt habt, habt ihr Pech und werdet gebannt. Dieses ständige Abspielen von zu lauter Musik und willkürlichen Sounds, nervt. Wir bleiben da auch konsequent. Wir dulden kein „Ja aber ich wollte RP machen und Blablabla…“
  • OOC reden (also außerhalb der eigenen Charakterrolle) ist verboten, nur wenn ein Admin vor Ort ist, der die OOC-Situation initiiert, darf OOC gesprochen werden.
  • Beleidigungen im Roleplay müssen so rübergebracht werden, dass der Supporter der deinen Fall bearbeitet, nicht das Gefühl haben soll, es könnte OOC gemeint sein. Also überlegt es euch gut, wenn ihr beleidigt, wie ihr es tut.
  • Das sinnlose Beleidigen (vor allem nach einer Schießerei am MD oder anderswo) wird als OOC angesehen und ist daher verboten. Vermutlich gibt es bei einem Vergehen, eine permanente Sperre. Der Supporter entscheidet im Einzelfall.
  • Der OOC Chat darf nur für die Hilfe bei der Tastaturbelegung und Konsolen- und Emotebefehlen sowie bei wichtigen Informationen, für die Einladung zu Fraktions-Discords, Hinweis auf einen Regelbruch o.ä. verwendet werden.
  • Beleidigungen, Diskussionen und irrelevante Nachrichten wie "hahaha" gehören nicht in den OOC Chat und sind damit verboten.
  • Jemanden anhalten und sagen: „Wer bist du und zu wem gehörst du?“, kann, wenn dem Supporter das nicht gefällt, zu einem permanenten Ausschluss führen.
  • Die Frage “Wie hast du mir denn jetzt die Handschellen drangemacht?” und Sätze wie “Ja, von vorne, genau.” sind verboten und führen zum Permaban.
  • Es ist verboten, über sich zu sagen, dass man gut schießen kann, um sich dadurch zu profilieren oder sich damit irgendwo vorzustellen. Ebenso ist es verboten auch nur ansatzweise darauf hinzudeuten, dass man viele Kills/ viele Leute "geholt" hat oder was für eine KD man hat. Die Folge bei dem Verstoß gegen diese Regel ist womöglich ein Permaban.
  • Twitter auf dem Ingame-Handy darf nur für Infos genutzt werden. Beleidigungen sind dort verboten. Ebenso darf die Plattform nicht zum Trollen verwendet werden, vor allem weil es ohnehin meist schlecht gemacht ist.

 

Roleplay Allgemein:

  • RDM ist verboten. Selbst mit einem RP-Hintergrund muss dies ordentlich ausgespielt werden. Der Supporter entscheidet, ob das gutes Roleplay war oder nicht, unabhängig davon, ob dies realistisch war.
  • VDM ist verboten solange es dort keinen RP Hintergrund gibt. gibt es eine RP Hintergrund so ist VDM erlaubt um aus der Situation zu fliehen nicht um jemanden zu Töten.
  • Jeder Spieler ist dazu verpflichtet, einen realistischen Vor- & Nachnamen zu wählen.
  • Trolling ist verboten, wenn es andere beim RP behindert.
  • Es ist verboten , Trollmasken zu tragen (Burger-Masken etc. selbst, wenn man etwas plant). Masken dürfen nur benutzt werden, wenn sie einen direkten Nutzen für ein RP oder einen Hintergrund haben.
  • Respektvoller Umgang miteinander. Sollten wir merken ihr beleidigt eindeutig nicht mehr IC sondern OOC wird dies Sofort bestraft.
  • Stimmverzerrer dürfen nur am Telefon genutzt werden.
  • Stürzt das Spiel ab, so muss man sich wieder einloggen. Die Situation geht für dich da weiter, wo du spawnt. Du musst also nicht zurück zum letzten Standort, oder zur Situation zurückkehren. Solltet Ihr nicht mehr connecten können, weil euer Internet etc. weg ist, schreibt bitte so schnell wie möglich in den Chat im Discord.
  • Ausloggen während einer Roleplay-Situation (Combat Logging) ist verboten! Unfaire Spielweisen oder Ähnliches klärt ihr nach der Rolleplay- Situation im Support, indem ihr ein Ticket im Discord eröffnet.
  • Das Spammen von Dispatches ist verboten.
  • Im PD/MD/SG darfst du nur auf "3 Meter" Reichweite sprechen.
  • Gegenstände erfinden, die es faktisch im RP nicht gibt, ist verboten, darunter versteht man z.B. das Erfinden von einem Gegenstand, den man jemanden übergibt, obwohl er den Gegenstand gar nicht als Item erhält oder Dinge wie: “ich stecke dir eine Socke in den Mund”.
  • Der Charakter eines Spielers kann nur durch den Support für Tot erklärt werden. 
  • Unfälle: Da wir den Realismus wieder stärken möchten, müssen Unfälle wieder ausgespielt werden, sprich knallt ihr mit eurem Auto gegen eine Wand, so muss dies auch ausgespielt werden ihr ruft einen Krankenwagen etc. Sollten keine Medics da sein dürft ihr ganz normal weiter fahren. 
  • Das Ausloggen ist nur noch in Motels/Hotels/Appartements erlaubt. Diese sind auf der Karte markiert.

 

Schuss Ankündigung:

LS-City verzichtet auf Schuss-Ankündigung und Safe Zones. Vor jedem Schuss solltet ihr euch generell folgende Frage stellen:

  • Macht der Schuss und die folgenden Konsequenzen wirklich Sinn für meinen Charakter?
  • Muss ich einen Charakter wirklich in den Status “Bewusstlos” schießen, oder reicht vielleicht ein gezielter Schuss und ein anschließend gutes Roleplay?
  • Gibt es genug Hintergründe im Rollenspiel?

 

Die Bewusstlosigkeit

  • Solltest du bewusstlos am Boden liegen, kannst du dich bis zum Punkt der Bewusstlosigkeit an alles erinnern.
    Informationen, die du während deiner Bewusstlosigkeit erhältst, dürfen nicht verwendet werden.
  • Sprechen auf dem Boden ist strengstens untersagt und wird bestraft. Ausnahme: Wen ihr in der Schmerzanimation auf dem Boden liegt dürft ihr schmerz rufe imitieren. Dennoch darf nicht geredet werden.

 

Personen erkennen:

  • Ein maskierter Charakter darf nicht an Stimme, Dialekt oder Akzent erkannt werden.
  • Ein Charakter gilt als maskiert, wenn der Großteil des Gesichts verdeckt wird (Beispiel: Bandana)

 

Festnahmen/Entführung

  • Im Falle einer Entführung bzw. ab Zeitpunkt der Geiselnahme oder einer polizeilichen Festnahme verpflichtet sich der ausführende Spieler, ausreichend "Betreuung" für den Betroffenen zu gewährleisten. Es muss also garantiert werden, dass der Festgenommene / die Geisel ohne große Leerphasen RP bekommt. Wenn das nicht gewährleistet ist, muss der Spieler aus der Situation umgehend entlassen werden. Geschieht eines der Dinge nicht, kann dies als RP-Flucht & Power-RP gewertet werden. Fesseln dürft ihr von allen seiten. Der Geisel muss genau so Essen und Trinken gegeben werden.

 

Bankraub

  • Der Bankraub darf nur zwischen 20:00 Uhr und 23:00 Uhr gestartet werden.
  • Bankräuber müssen Taschen oder Rucksäcke tragen, wenn Sie das Geld/Gold einsammeln.
  • Beim Bankraub darf das Gold 15 Minuten lang, nachdem man alleine ist, nicht eingelagert werden.
     

Shopraub

  • Der Shopraub darf nur von maximal 3 Leuten durchgeführt werden.

 

Bugs und Exploits

  • Das Ausnutzen von Mechaniken, welche offensichtlich nicht so gewollt sind, sind strengstens untersagt.
  • Bug-Reports bitte per Ticket Im Discord melden.
  • Dupen (Vervielfachen von Gegenständen) ist verboten.
  • jegliche Exploits/Cheats (Aimbots, ESP, ...) sind verboten.


Verbotene Wörter
Wir verbieten hier explizit ohne Ausnahme folgende Wörter:

  • Nigger
  • Schwuchtel
  • Faggot
  • SIMP
  • Incel
  • Virgin
  • ... sowie weitere Wörter mit ähnlichen Bezügen.

Auch die Verwendung der Wörter "Schlitzauge" und "Reisfresser" gilt als rassistisch.

 

Jeglicher Verstoß endet in aller Regel mit einem Perma-Ban.

Außerdem dürfen folgende Begriffe nicht im Roleplay verwendet werden:

  • breit machen
  • pushen (nur für Cops erlaubt)
  • Call / Call geben / Call gedrückt
  • Much-Zivi
  • Gambo
  • Fraktion / Frak (nur für Cops erlaubt)
  • Untergruppierung
  • Highground
  • Muskel / Muskel drücken (OOC-Chat benutzen für Hilfe anderer Spieler)
  • Rösti Pommes
  • Heady gedrückt/bekommen
  • Ränge (nur für Cops erlaubt)
  • im Kopf
  • Low Life
  • OneShot
  • Movement
  • GG (good game)
  • Aim
  • Käfer
  • Dash Cam / Body Cam / GoPro
  • Scheppern
  • Friedenszeit
  • Looten
  • Headglitch
  • raiden / Raid
  • "Ich fick deine Toten" oder ähnliches

 

LSPD:

  • Korruption ist verboten (Waffen herausgeben, Akten löschen, Informationen weitergeben usw..) Der Amtsmissbrauch ist weiterhin erlaubt (das Schlagen von TVs).
  • Es dürfen keine Waffen oder ähnliches herausgegeben werden auch nicht an das MD (Tazer).
  • Dienstkleidung ist Pflicht.
  • Die Polizei muss (außer bei Einzel-/Problemfällen) die Parteien mit den Kollegen in eine Zelle stecken, d.h. Partei A in Zelle 1 und 2 und Partei B in 3 und 4. Es sollte ermöglicht werden, dass man mit den Mates zusammen die Haft absitzt.
  • Die Polizei darf Geiselnehmern nichts übergeben, außer Fluchtfahrzeuge.
  • Die Polizei darf mit Kriminellen oder aggressiven Leuten härter vorgehen. 
  • Die Polizei darf Täter nicht mit ihren Geiseln fliehen lassen.
  • Eine Untersuchungshaft / Zeit im PD / warten im Streifenwagen, Personenfeststellung oder Ähnliches müssen im RP berücksichtigt werden und den Verdächtigen/Beschuldigen die Zeit angerechnet werden.
  • Straftaten begehen ist verboten. Ordnungswidrigkeiten sind erlaubt.

 

LSMD:

  • Korruption ist verboten. (Med-Kits, Waffen an Patient zurückgeben, gesuchte TVs aus dem MD schleusen, etc.) 
  • Dienstkleidung ist Pflicht.
  • Medics dürfen nur vor Ort behandeln, wenn ein Officer mit vor Ort ist, ansonsten gilt immer: im MD behandeln. Alleine außerhalb behandeln ist verboten.
  • Straftaten begehen ist verboten. Ordnungswidrigkeiten sind erlaubt.

 

Arbeiten und Farmen

  • Jeder, der arbeiten geht, muss sich entsprechende Arbeitskleidung anziehen.
  • Angeln ist hierbei ausgenommen.

 

Bennys/Autohandel

  • Das Bennys darf nicht korrupt sein.
  • Bennys Mitarbeiter dürfen nicht kostenlos Tunen.
  • Bennys Mitarbeiter dürfen im Dienst keine kriminellen Handlungen ausführen.
  • Es ist als Mitarbeiter verboten, Farmen zu gehen (Illegal & Legal).
  • Bennys Dienstleistungen müssen per Rechnung beglichen werden. Es ist strengstens untersagt, Gelder Bar entgegenzunehmen. (ausgenommen sind Trinkgelder bis zu $2000 pro Fahrzeug).
  • Bennys darf niemandem das Tunen verweigern.
     

Aufgelöste Situationen:

  • Aufgelöste Situationen gelten als nicht passiert. Dies kann nur der Support entscheiden.


GTA-Modifikationen

  • Es ist verboten mit einem anderen Fadenkreuz als dem Standard-Fadenkreuz, welches vorhanden ist, zu spielen.
  • Schatten müssen im Spiel zu sehen sein. (Auf AN gestellt)
  • Custom-Sounds sind verboten.
  • Grafik-Mods sind erlaubt, sofern Du einen guten PC hast und es keine Features enthält, bei denen du siehst, aus welcher Richtung du beschossen wirst oder andere Hinweise gibt, die in Kampfsituationen entscheidend sein könnten. Außerdem sind Mods verboten, bei denen die Waffe anders aussieht als vom Server und dem Spiel vorgegeben, z.B. Skins. Skins sind nur erlaubt, wenn man das dazugehörige Feature gekauft hat.
  • Auf einer "Stretched"-Auflösung (wie 4:3, 5:4, etc.) zu spielen ist verboten.

 

Jeder Verstoß gegen das Regelwerk oder das Umgehen kann zum permanenten Ausschluss führen.


 

Logo

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.